Zehn neue Führungskräfte für den ländlichen Raum

  • 29. Oktober 2018

„Ich bin Führungskraft!“, so schallte es zum Warm-up am vergangenen Wochenende durch die Räumlichkeiten des JUFA Hotels in Nördlingen. Die Bayerische Jungbauernschaft e.V. richtete in Kooperation mit dem Deutschen Feuerwehrverband e. V. vom 26. – 28. Oktober 2018 in der schwäbischen Kleinstadt an der Romantischen Straße ein Führungskräftetraining für Ehrenamtliche der beiden Verbände aus. Insgesamt zehn angehende und aktive Führungskräfte verbrachten unter Anleitung von Trainerin Lydia Lind aus Erkrath-Hochdahl (Nordrhein-Westfalen) drei intensive Trainingstage. Das Seminarmotto „Wie du kommst gegangen, so wirst du empfangen“ prägte dabei die Trainingsinhalte.

Die motivierten Ehrenamtlichen übten sich unter anderen in den richtigen Techniken von Smalltalk, dem persönlichen Auftreten mit Stil sowie Ablauf und Umgang in Konflikt- und Konfrontationsgesprächen als Verbandsverantwortliche. Zudem beschäftigten sich die Gruppe intensiv mit lösungsorientierter Gesprächsführung in Gremien und Vorständen. „Stellt euch die Frage: Haben wir das richtige Problem benannt? Dies muss immer im Aussagesatz formuliert sein“, so Trainerin Lind im Übungsprozess. Den Höhepunkt und Abschluss bildeten das Verfassen und Halten einer freien Rede vor der Trainingsgruppe.

Max Backert aus der Landjugend Fechheim in Oberfranken zeigte sich zum Abschluss der drei Tage in Nördlingen sehr begeistert: „Das Wochenende hilft mir super bei meiner persönlichen Weiterentwicklung. Die Verbindung zwischen Theorie und praktischer Umsetzung in den Verbänden finde ich klasse.“

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

PRESSEMITTEILUNG – Zehn neue Führungskräfte für den ländlichen Raum

Kategorien: Bezirke Landesebene Mittelfranken Niederbayern Oberbayern Oberfranken Oberpfalz Schwaben Unterfranken

KALENDER

Alle Termine

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close