Maibaum für Toleranz in Oberfranken. Gemeinsam gut aufgestellt.

  • 28. April 2017

„ Landjugend ist Vielfalt. Das bringen wir nun auch durch die Beteiligung an dem Projekt „Maibaum für Toleranz“ zum Ausdruck. In fünf Landjugendgruppen, nämlich bei der Landjugend (LJ) Schreez und Umgebung e.V., der LJ Eckersdorf, der LJ Plössen und der LJ Stockau- Lehen (alle Landkreis Bayreuth) sowie der LJ Zaubach im Landkreis Kulmbach werden wir den Maibaum heuer unter dem Motto „Maibaum für Toleranz“ aufstellen.“, freut sich die Bezirksvorsitzende des Landjugend- Bezirksverbandes Oberfranken, Chiara Hartmann.

Folgende spannende, kreative und farbenfrohe Maibaum-Aktionen unter dem Motto „Gemeinsam gut aufgestellt!“ und mit Beteiligung prominenter Ehrengäste finden hier statt:

  • LJ Eckersdorf: in Eckersdorf unterm Zeltdach, 30.4. ab 18:00 Uhr, vorher Kindervolkstanz im Seniorenheim, Kindervolkstanz unterm Maibaum
  • LJ Schreez: in Haag, 1. Mai ab 13:30 Uhr
    Girlandebinden unter Beteiligung von Geflüchteten in den Tagen zuvor, Maifeier unterm Maibaum mit Geflüchteten, Ehrengast Sebastian Schaller, Vorsitzender des Bundes der Deutschen Landjugend
  • LJ Stockau- Lehen: in Lehen bei der Obstkelterei, 1. Mai ab 13:00 Uhr
    Maifest der Vielfalt mit MdB Dr. Hans-Peter Friedrich als Ehrengast
  • LJ Plössen: in Speichersdorf an der Veranstaltungshalle, 1. Mai 13:00 Uhr Maifeier mit verschiedenen Tanzbeiträgen unter Beteiligung von ausländischen Mitbürgern sowie Anneliese Göller, Landes- und Bezirksbäuerin des Bayerischen Bauernverbandes als Ehrengast
  • LJ Zaubach: in Unterzaubach am Landjugendheim, 1.Mai ab 14:00 Uhr
    Kulinarische Maifeier unterm Maibaum mit der stellvertretenden Landrätin Christina Flauder

Hier gibt’s die aktuelle Pressemitteilung:
PM Maibaum für Toleranz. Gemeinsam gut aufgestellt

Kategorien: Bezirke Oberfranken