Internationales: BJB im Austausch mit Landjugendlichen aus der ganzen Welt

  • 9. September 2019

Alle zwei Jahre findet im „Haus der bayerischen Landwirtschaft“ in Herrsching ein internationales Seminar für Führungskräfte der Landjugendarbeit statt. Von 07. – 20. August trafen sich rund 100 Teilnehmer aus etwa 60 Ländern in Herrsching, um sich auszutauschen und neue Impulse und Anregungen für die Landjugendarbeit in ihren Ländern zu erhalten.

Seit einigen Jahren ist es Tradition, dass sich die Teilnehmer des Herrschinger Seminars mit BJB-Landjugendlichen zu einem gemütlichen Abend treffen und in angenehmer Atmosphäre einander kennenlernen und etwas über die unterschiedlichen Zugangsweisen in der Landjugendarbeit erfahren – so auch dieses Jahr geschehen am 14. August, vertreten wurde die BJB durch die oberbayerische Ortsgruppe „Landjugend Hechendorf“. Treffpunkt war der Biergarten der Familie Grenzebach in Raisting in der Nähe des Ammersees. „Wir haben uns gefreut unseren Verein und die Landjugend Bayern vor so vielen Nationen vorstellen zu dürfen. Das Interesse der Anwesenden war groß und die Stimmung ausgelassen“, erzählt Ludwig Sienz, Vorsitzender der LJ Hechendorf.

Rundum ein gelungener Abend und ein Erlebnis wie man es nicht jeden Tag hat.

Kategorien: Highlights-Rechts Landesebene

KALENDER

Alle Termine

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close