„Feuerwerk der Erlebnisse“ – Rückblick auf den 65. Grainauer Grundkurs 2019

  • 8. Mai 2019

„Der Grundkurs war für mich ein Feuerwerk der Erlebnisse“, so beschreibt die Grundkursteilnehmerin Andrea die Zeit im 10-wöchigen Grundkurs.
Höhepunkte für die 28 Teilnehmer waren die Studienfahrten nach Berlin, zur Grünen Woche, an die Ostsee, nach Brüssel, in die Normandie und nach Paris. Im EU-Parlament konnten die Grundkursler erfahren wie wichtig die EU für die Friedenssicherung in Europa ist. Danach verbrachten die Teilnehmer ein Wochenende bei französischen Gastfamilien auf landwirtschaftlichen Betrieben. Sie konnten die französische Gastfreundschaft und das schmackhafte Essen genießen sowie Einblicke in die Landwirtschaft und in die Geschichte der Invasionsküste bekommen.

Auftreten mit Stil: Flirten will gelernt sein
Ein wichtiger Bestandteil des Grundkurses war die Kommunikations- und Persönlichkeitsbildung. Wirkungsvoll reden, erfolgreich verhandeln oder der Umgang mit Konflikten wurden trainiert. Besonders motiviert waren die Teilnehmer bei der Seminareinheit „Auftreten mit Stil“, wo es um Stilberatung, die passende Kleidung und das erfolgreiche Flirten ging. Natürlich war auch Zeit für Bewegung in der Berglandschaft rund um Grainau. Skifahren auf der Zugspitze oder eine Hüttentour in verschneiter Winterlandschaft schafften eine gute Balance zu den Seminareinheiten indoor.

Kooperationsprojekt mit der BJB: Infostand in Garmisch
Auch Projektarbeiten gehörten zum Grundkurs dazu. Zusammen mit den Bildungsreferenten der bayerischen Jungbauernschaft Barbara und Karl planten die Grundkursler einen Infostand zur Landwirtschaft in der Garmischer Fußgängerzone. Mit Infotafeln, selbstgemachten Pommes und Musik zog der Stand viel Aufmerksamkeit auf sich und die Teilnehmer konnten zahlreiche Passanten über Landwirtschaft informieren. Weitere Projekte waren ein Winterwochenende, eine gemeinsame Aktion mit Flüchtlingen und der Grundkurs auf Instagram. Des weiten wurden viele Betriebe besichtigt, wie beispielsweise ein Bioputenbetrieb oder eine Austernzucht. Die Teilnehmer konnten interessante Gespräche führen mit Politikern, Funktionären und Unternehmern. Und besonders wichtig sind natürlich die Freundschaften, die im Grundkurs entstanden sind – ein Netzwerk für´s Leben.
So zieht der Grundkursteilnehmer Jakob beim Abschluss das Resümee: „Jetzt denke ich, es ist ein Muss für jeden den Grundkurs zu besuchen“.

Weitere Infos zum Grainauer Grundkurs und Anmeldungen für 2020:
www.jungbauernschule.de

Simone Deubel

Kategorien: Highlights Landesebene

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close