Bundestagswahl 2017: BJB Unterfranken fordert sachlichen Umgang

  • 30. August 2017

Mit Thomas Gottert (Hammelburg), Bezirksvorsitzender der Bayerischen Jungbauernschaft in Unterfranken, und Markus Thorwarth (Reichenberg-Fuchsstadt), Agrarsprecher der Jungbauernschaft, rufen zwei Junglandwirte im Zuge der anstehenden Bundestagswahl am 24. September 2017 zu einem sachlichen Umgang mit der Landwirtschaft auf: „Wir fordern alle politischen Parteien zu einem fairen und konstruktiven Umgang mit den landwirtschaftlichen Themen in den kommenden Wochen auf.“

Das Bild zeigt unsere zwei Fuchsstädter Markus Thorwarth (links) und seinen Betriebshelfer Stefan Wendl (rechts). Beide sind Mitglied im Bezirksvorstand der BJB Unterfranken.

Die ganze Pressemitteilung gibt’s hier:
Pressemitteilung Bayerische Jungbauernschaft Unterfranken

Kategorien: Bezirke Unterfranken